Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München

Fachschaft Zahnmedizin München

Studierende der Zahnheilkunde an der LMU München e.V.

Austausch (ZAD)

Was ist ZAD?

ZAD steht für zahnärztlicher Außendienst und ist auch gleichzeitig eine Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat Zahnmedizinstudenten bei der Vorbereitung und Durchführung von Auslandsfamulaturen zu unterstützen. Dabei wird es Ihnen ermöglicht im Rahmen von internationalen Hilfsprojekten praktische Erfahrungen zu sammeln.  ZAD steht auch mit der International Association of Dental Students (IADS) in reger Verbindung, das ein Netzwerk von nationalen Austauschorganisationen darstellt.

Wie ist das ZAD organisiert?

Das ZAD setzt sich aus Studenten der Zahnmedizin zusammen und wird alle 2 Jahre von der Jahresversammlung der Local Exchange Officers (LEOs) gewählt. An (fast) jeder Uni findet sich ein solcher Local Exchange Officer, auch an unserer. Wende dich doch einfach an unsere Fachschaft oder komm zu dem ZAD-Abend der einmal im Semester stattfindet!

Wo und was für Projekte gibt es denn?

Diese Frage lässt sich nicht so einfach beantworten, denn es gibt dabei durchaus großen Spielraum.
Dazu ein aktuelles Beispiel (Stand 04/2013):

Der ZAD hat sich 1999 unter dem langjährigen ersten Vorsitzenden Sigurd Pohl in Tansania ein eigenes Projekt geschaffen durch die Einrichtung einer Dental Unit eines kleinen Krankenhauses in Marangu am Fuß des Kilimanjaro in Tansania. Der Kontakt zu diesem Krankenhaus ermöglicht es den deutschen Famulanten, unter besonderen Bedingungen dort zu famulieren.

Gegen ein geringes Entgelt vor Ort wird eine Unterkunft am Krankenhaus gestellt

Das Krankenhaus kann maximal drei Famulanten gleichzeitig unterbringen und betreuen. Die Betreuung erfolgt durch einen einheimischen Zahnarzt. Bitte beachtet, dass Ihr mindestens 40 Tage famulieren solltet, um den Reisekostenzuschuss des DAAD in Anspruch nehmen zu können.

Anmerkung:
Zuerst stellt sich dabei immer natürlich die Frage, wohin man möchte und was man dort dann machen darf. ABER: Man sollte sich immer im klaren sein, dass es sich hierbei um Menschen handelt, die auf Hilfe hoffen und um keine “Versuchspuppen”. Und auch eine durchaus gründliche Vorinformation über Land, Leute und Kultur stellen einen wesentlichen Anteil eurer Vorbereitung dar!

Woher bekomme ich den Kontakt/Informationen zum ZAD?

Wie bereits erwähnt entweder wenn du dich mich dem LEO der LMU in Verbindung begibst oder an dem ZAD-Abend teilnimmst. Falls du dich schon vorab informieren möchtest, besuche doch einfach die ZAD Internetseite (http://www.zad-online.com/aktuelles.html#).
Dort findest du nicht nur Aktuelles zum ZAD, Unterlagen, sondern auch Erfahrungsberichte von Zahnmedizinstudenten.

Auf den folgenden Seiten findest du unsere Downloads. Aktuelle Downloads werden auch immer auf unserer News-Seite angekündigt.

Sollte Dir etwas fehlen oder nicht mehr aktuell erscheinen freuen wir uns über dein Feedback und kümmern uns so schnell wie möglich darum.

Auf den folgenden Seiten findest du zum Teil weiterführende Links. Generell sollen diese Links eine Sammlung der wichtigsten “Fastlinks” zu den zahnmedizisch relevanten Seiten sein.

Wir sind bestrebt die Links aktuell zu halten.

Sollte Dir etwas fehlen oder nicht mehr aktuell erscheinen freuen wir uns über dein Feedback und kümmern uns so schnell wie möglich darum.

Desweiteren übernehmen wir keine Verantwortung für den Inhalt externer Seiten.