Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München

Fachschaft Zahnmedizin München

Studierende der Zahnheilkunde an der LMU München e.V.

FAQ: Studienanfang

Zulassungskriterien?
Die aktuellen Zulassungskriterien könnt ihr der Website www.hochschulstart.de entnehmen. Dort müsst ihr euch auch bewerben.

Bewerbung?
Studienplätze für das Fach Zahnmedizin werden über die Stiftung für Hochschulzulassung, (ehemals ZVS) vergeben. Infos zum Bewerbungsverfahren, sowie das Bewerbungsformular findet ihr auf der Website http://www.hochschulstart.de.

Wo gibt es allgemeine Infos für Erstsemestler?
Allgemeine Infos könnt ihr zum einen unserer Website (bitte klickt dazu gerne alles mal durch, ihr findet viele Antworten!) entnehmen, zum anderen erfahrt ihr auch alles Wichtige an unserer Erstsemsterveranstaltung.

Wie kann ich andere Erstsemestler kennen lernen?
Andere Erstsemestler könnt ihr während der Erstsemesterveranstaltung kennen lernen.

Wann gibt es immer die Erstsemesterveranstaltung?
Die Erstsemsterveranstaltung findet immer in der Woche vor Semesterbeginn statt, meist donnerstags. (Der Termin wird kurz vorher auf unserer Website bekannt gegeben) Dort erfahrt ihr alles was für euer Studium wichtig ist. Also keine Panik.

Wie melde ich mich für die Erstsemesterveranstaltung an?
Dafür braucht man sich nicht anmelden. Wir geben den Termin und den Ort der Ersti-Tage immer vorher im Internet auf unserer Fachschaftsseite bekannt (www.fachschaft-zahnmedizin.de). Ihr könnt einfach vorbeikommen und wir machen den Rest :)

Die Zusage kommt kurz vor den Ersti-Tagen, kann man trotzdem noch teilnehmen?
Ja natürlich, ihr braucht keine Anmeldung oder ähnliches dafür. Auch wenn die Zusage am gleichen Tag in der Früh im Briefkasten liegt könnt ihr vorbeikommen. Das ist überhaupt kein Problem. Wie freuen uns auf euch :)

Erstsemesterinfoheft – gibt es eins? Wo kann man es bekommen?
Das Erstsemesterinfoheft findet ihr auf unserer Website unter Downloads/ Erstsemester

Spricht irgendetwas konkret dafür oder dagegen in München Zahnmedizin zu studieren?
München ist eine tolle Stadt, die sehr viele Kulturgüter und Freizeitangebote bietet. Die Zahnklinik der LMU München ist eine der modernsten Zahnkliniken in Deutschland und das Studienangebot ist fortschrittlich. Konkrete Argumente dafür oder dagegen gibt es in dem Sinne nicht. Das muss jeder für sich entscheiden.

Ausländische Studienbewerber
Ausländische Studienbewerber müssen sich zunächst auch über die Stiftung für Hochschulzulassung (SfH) unter www.hochschulstart.de bewerben. Desweiteren müssen Zeugnisse anerkannt (geg. auch übersetzt) werden und es wird ein Nachweis für ausreichende Deutschkenntnisse vorausgesetzt. http://www.uni-muenchen.de/studium/studium_int/studium_lmu/bewerbung/20_dt_nachw/index.html.
Auf der LMU Website findet ihr auch eine Info-Broschüre (“Getting started”), die Auländischen Studienbewerbern die ersten Schritte erleichtern soll. Außerdem findet man auf der LMU Website (http://www.med.uni-muenchen.de) unter der Rubrik Hochschulzugang genauere Informationen.

Bis wann muss ich mich immatrikulieren lassen und wo genau muss ich hin?
Die Frist für die Immatrikulation könnt ihr eurem Studienbescheid der Stiftung für Hochschulzulassung entnehmen. Zur Immatrikulation müsst ihr zunächst einen Online- Immtarikulationsantrag stellen und anschließend zum LMU Hauptgebäude (Studentenkanzlei, Geschwister-Scholl-Platz 1) gehen und euch dort persönlich Immatrikulieren lassen. Genauere Infos dazu, sowie das Formular zur Online-Immatrikulation erhaltet ihr auf der Website der LMU München (http://www.med.uni-muenchen.de) unter der Rubrik Beratung&Service (Immatrikulation).
Anschließend ist es sehr wichtig, dass ihr möglichst zeitnah zum Dekanat der Medizinischen Fakultät der LMU München (Bavariaring 19) geht und euch für die entsprechenden Kurse des 1. Semesters anmeldet.
Die Fristen zur Immatrikulation werden jedes Semester neu festgelegt. Die Bewerbung für Zahnmedizin erfolgt über die „Stiftung für Hochschulzuassung“ (früher: „ZVS“). Die Bewerbung wird online ausgefüllt, und die dort angeforderten Unterlagen per Einschreiben abgeschickt. Infos zum Immatrikulationstermin kann man der Zulassung durch die Stiftg. F. Hochschzlssg. Entnehmen.
Zur Anmeldung muss man sich in der Studentenkanzlei der LMU München mit seinem Zulassungsbescheid (zum darauf angegebenen Termin) einfinden.

Wie bewerbe ich mich für Zahnmedizin?
Die Studienplatzvergabe für Zahnmedizin läuft über die Zentrale Studienplatzvergabestelle und nicht über die Hochschule selber. Mann muss sich auf deren Website registrieren und anmelden (http://www.hochschulstart.de). Dort findet man auch die Zulassungskriterien der letzten Semester, damit man seine Chancen besser einschätzen kann.
Zahnmedizin kann man in München sowohl im Wintersemester als auch im Sommersemester beginnen.

Wie viele Plätze gibt es im ersten Semester?
Das ist bei jeder Uni verschieden, da wir aber in München eine hochmoderne Zahnklinik besitzen ist es uns möglich ca. 70 Studienplätze jedes Semester zu Verfügung zu stellen.

Wie melde ich mich für die Ersti-Tage an?
Dafür braucht man sich nicht anmelden. Wir geben den Termin und den Ort der Ersti-Tage immer vorher im Internet auf unserer Fachschaftsseite bekannt (www.fachschaft-zahnmedizin.de). Ihr könnt einfach vorbeikommen und wir machen den Rest :)

Wie läuft das Studium im Groben ab?
Grundsätzlich gliedert sich das Studium in einen Vorklinischen (1-5 Semester) und einen Klinischen Abschnitt (6-11 Semester). Nach dem 2.(SS) Bzw. 3. Semester (WS) muss man das Vorphysikum (Biologie/Physik/Chemie) absolvieren und nach dem 5. Semester das Physikum (Biochemie/Physiologie/Anatomie/Zahnerhaltungskunde und eine praktische Woche in der aktuell 2 Kronen und eine Totalprothese angefertigt werden müssen). Man hat in jedem Abschnitt eine optimale Abstimmung zwischen praktischen und theoretischen Kursen die man absolvieren muss. Man muss sich im klaren darüber sein, dass Zahnmedizin ein Studium ist, welches seinen Schwerpunkt auf praktischen Fähigkeiten hat, wobei die Theorie natürlich auch nicht zu unterschätzen ist.

Was kommt in den einzelnen Kursen auf mich zu?
In den ersten 3 praktischen Kursen der Vorklinik (TPK/Phantom1 + 2) werden Grundkenntnisse im Bereich der Zahntechnik und Zahnmedizin vermittelt, welche in der Praktischen Woche im Physikum unter Beweis zu stellen sind. Man fertigt unter anderem Kronen, Totalprothesen, und Knirscherschienen an und muss die entsprechenden Vorbereitungen, welche normal am Patienten zu treffen sind an unseren hochmodernen Phantomköpfen machen, wie z.B Abdrücke nahmen, Zähne für die Kronen präparieren etc.

Wie ist die Betreuungssituation?
Die Betreuung in der Zahnklinik erfolgt in der Regel durch ca. 4-5 Assistenzärzte auf ca. 70 Studenten. Zusätzlich wird man durch 2 Zahntechniker unterstützt, die einem bei schwierigen Schritten zur Seite stehen. Also kann man ca. 15 Studenten pro Assistent rechnen, was auch völlig auseichend ist, da man die meisten Schritte ja alleine machen muss und nur zur Abnahme dem Assistenten vorzeigen muss.

Wie viele Plätze gibt es in der Klinik?
Hierzu können und möchten wir keine verbindliche Aussage treffen. Ca. 60-80 Plätze werden es wahrscheinlich sein.

Was muss alles im Vorkliniker-Koffer sein?
Die detaillierte Auflistung des vorklinischen Instrumentariums findet man auf unserer Homepage (www.fachschaft-zahnmedizin.de) unter Vorkliniknews. Auf dieser Seite ganz unten ist eine aktuelle detaillierte Auflistung des Instrumentariums zu finden.

Gibt es Fördermöglichkeiten (z.B. Zuschüsse zum Gerätekauf, Stipendien für Zahnmediziner etc.)?
Deutschland-Stipendium, BaFöG, etc… Ausführliche Informationen zu diesem Thema werden recherchiert und baldmöglichst hier eingestellt.

Wann braucht man den Vorkliniker-Koffer spätestens?
Spätestens Ende der 1. Semesterwoche, am besten am 2. Kurstag.

Wo bekommt man einen Vorkliniker-Koffer her?
Man kann entweder ein neues Instrumentarium beim Dentaldepot „Henry Schein“ oder „Bauer und Reif“ kaufen. Die Dentaldepots haben in der Regel viele Instrumentarien vorrätig, sodass ihr keine Angst haben müsst keins zu bekommen. Eine andere Möglichkeit ist es ein gebrauchtes Instrumentarium bei einem Studenten zu kaufen. Aushänge dafür gibt es in der Zahnklinik oder auf dem Stick, den ihr bei der Erstsemesterinfoveranstaltung bekommt.
Henry Schein Dental Deutschland GmbH (zum Unishop verbinden lassen)
Theresienhöhe 13
80339 München
Tel. 089 – 97 89 91 57
Fax: 089 – 97 89 91 58
Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag
8.30 – 16.30 Uhr
Freitag
8.30 – 14.00 Uhr
Bauer & Reif München
ÖFFNUNGSZEITEN:
Montag und Mittwoch: 12.00-13.00 Uhr und 16.00-17.30 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 12.00-13.00 Uhr und 16.00-17.00 Uhr
Freitag: 12.00-13.00 Uhr
Telefonisch ist der Studentenladen während der Öffnungszeiten erreichbar unter:
089/ 548 807 – 64
Außerhalb der Öffnungszeiten erreichen Sie den Studentenverkauf telefonisch unter:
089/ 767 083 – 54
E-Mail: info@bauer-reif-dental.de

Was ist besser? Ein neuer oder gebrauchter Vorkliniker-Koffer?
Es hat beides Vor- und Nachteile. Ein gebrauchtes Instrumentarium reicht meist vollkommen. Es kann jedoch passieren, dass einige Dinge aufgebraucht sind, fehlen oder kaputt sind. Die meisten Studenten sind ehrlich aber man hat keine Garantie. Ein neues Instrumentarium ist zum einen teurer und kann Dinge enthalten, die eigentlich nicht unbedingt benötigt werden. Allerdings sind sie sicher neu und funktionstüchtig.

Welcher Artikulator wird in der Münchener Vorklinik verwendet?
Der SAM 2 PX standartmäßig. Auch der neuere SAM 3.  Ebenfalls kann man den Artikulator von Amann Girrbach: Artex CR verwenden.

Muss ich einen Artikulator oder andere teuere Instrumente kaufen oder kann man sich auch ausleihen?
Ja, du musst den Artikulator kaufen. Dieser sowie andere Instrumente können nicht ausgeliehen werden.

Bis wann muss ich mich immatrikulieren lassen und wo genau muss ich hin?
Die Fristen zur Immatrikulation werden jedes Semester neu festgelegt. Die Bewerbung für Zahnmedizin erfolgt über die „Stiftung für Hochschulzuassung“ (früher: „ZVS“). Die Bewerbung wird online ausgefüllt, und die dort angeforderten Unterlagen per Einschreiben abgeschickt. Infos zum Immatrikulationstermin kann man der Zulassung durch die Stiftg. F. Hochschzlssg. Entnehmen.
Zur Anmeldung muss man sich in der Studentenkanzlei der LMU München mit seinem Zulassungsbescheid (zum darauf angegebenen Termin) einfinden.
Ludwig-Maximilians-Universität München
Studentenkanzlei
Geschwister-Scholl-Platz 1
D-80539 München
Universitätshauptgebäude
Geschwister-Scholl-Platz 1
Raumgruppe E 011 und E 114
Direkt nachdem man offiziell immatrikuliert ist, muss man in das Medizinische Dekanat gehen. Dort erhält man einen Zettel, der die regelrechte Kursabfolge der Vorklinik in der Zahnmedizin beinhaltet (an die man sich möglichst streng halten sollte). Auch für Änderungen in der Kursabfolge muss man im Dekanat den Zettel umändern lassen, und könnte sich somit für einen anderen Kurs eintragen lassen.
Dekanat der medizinischen Fakultät der LMU München
Bavariaring 19
80336 München
Zentrales Fax Dekanat: (089) 5160-8902

Gibt es Fördermöglichkeiten (z.B. Zuschüsse zum Gerätekauf, Stipendien für Zahnmediziner etc.)?
Über Stipendien speziell für Zahnmediziner, und deren Instrumentenkauf ist nichts bekannt. Es besteht die Möglichkeit, sich für ein Deutschlandstipendium zu bewerben, oder unternehmensgeförderte Stipendien (z.B. Medical Excellence von MLP) in Anspruch zu nehmen. Hierbei tritt man jeweils mit vielen anderen Medizinern, und Zahnmedizinern in Konkurrenz. Desweiteren können auch politische Stiftungen eine Option sein.