LMU-Zahnklinik

Das Studium der Zahnmedizin ist die universitäre Ausbildung zur Zahnmedizinerin bzw. zum Zahnmediziner.

Für die Zulassung zum Zahnmedizinstudium wird die Allgemeine Hochschulreife benötigt. Von Vorteil sind möglichst gute Abschlussnoten, da du so leichter einen Studienplatz erhältst. Für weitere Informationen kannst du dich unter folgenden Links informieren:
www.hochschulstart.de
www.studieren-in-bayern.de

Einige deiner Fragen klären sich vielleicht auch, wenn du einen Blick auf unsere FAQs wirfst. Ab dem Wintersemester 2021/2022 wird die neue Approbationsordnung gültig, die mit strukturellen Änderungen des Studiums einhergehen wird.
Das Studium der Zahnmedizin umfasst 10 Semester Regelstudienzeit und ein Examenssemester. Nach der Regelstudienzeit absolviert man das 2. Staatsexamen, welches sich über die Dauer von einem zusätzlichen Semester erstreckt und alle medizinischen und zahnmedizinischen Fächer praktisch sowie theoretisch prüft.
Da der Beruf des Zahnmediziners im Wesentlichen handwerkliches Geschick erfordert, sind feinmotorische Fähigkeiten von großem Vorteil.
Das Studium der Zahmedizin ist zeit-, lern- und leider auch kostenintensiv. Es verlangt ein recht hohes Maß an Disziplin und Eigeninitiative. Aber Durchhalten lohnt sich!

Offizielle Partner

Scroll to Top Cookie Plugin von Real Cookie Banner